Tour 2017 - Provence

1.10.2017 bis 8.10.2017

Auch in diesem Jahr sind wir aus organisatorischen Gründen nicht am Ende der Sommerferien sondern in den Herbstferien gefahren. Da die Deutsche Bahn große Probleme hatte uns eine vernünftige Hinfahrt zu ermöglichen, gestaltete sich die Anreise am Sonntag, dem 1.10.2017 ziemlich kompliziert:Anfahrt am 1.10.2017 (Sonntag) um 4 Uhr nachts mit dem Leih-PKW (ein Ford Galaxy) von Oldenburg zum Flughafen Eindhoven, von dort um 10 Uhr mit dem Flugzeug (Ryanair) mach Marseille-Airport, weiter mit dem kostenlosen Shuttle-Bus zum Bahnhof Vitrolles Aeroport Marseille Provence, von dort um 13:49 Uhr bis nach Avignon Centre (Train Express Regional), Ankunft dort um 15:02 Uhr.

 

Am Ankunfsttag übernachten wir in Avignon im ...

Hotel Ibis Budget Avignon Centre

8 Boulevard Saint-Dominique

84000 Avignon

Unser Eindruck vom Quartier

 

Die Leihfahrräder hatten wir bei der Firma „Provence Bike“ (7 Avenue St Ruf, 84000 Avignon), nur ca. 900 m Fußweg vom Hotel entfernt, reserviert. Trotz der Vorbestellung waren die Räder am Montag erst gegen 11 Uhr vormittags abholbereit. Wir können diesen Verleih nicht weiterempfehlen. An drei Rädern war das Licht defekt, bei einem Rad die Schaltung. Bei einem Rad riss in Nîmes sogar die Kette sogar die Kette.

 

1. Etappe: Montag 2.10.2017

AvignonOrangeVaison-la-Romaine

66 km

Einzelheiten der ersten Etappe

Übernachtung:

Le Logis du Chateau

Les Hauts De Vaison

84110 Vaison-la-Romaine

Unser Eindruck vom Quartier

 

2. Etappe: Dienstag 3.10.17

Vaison-la-RomaineCarpentrasCavaillon

64 km

Einzelheiten der zweiten Etappe

Übernachtung:

Ibis Budget Cavaillon

175 Avenue du Pont, 84300 Cavaillon

Unser Eindruck vom Quartier

 

3. Etappe: Mittwoch 4.10.2017

CavaillonPélissanneÉguillesAix-en-Provence

73 km

Einzelheiten der dritten Etappe

Übernachtung:

Appart'hotel Odalys Atrium

15 Cours Gambetta – Espace Forbin, 13100 Aix-en-Provence

Unser Eindruck vom Quartier

 

4. Etappe: Donnerstag 5.10.2017

Aix-en-ProvenceÉguillesPélissanneSalonArles

83 km

Einzelheiten der vierte Etappe

Übernachtung:

HoteI Arles Plaza

45 Avenue Sadi Camot, 13200 Arles

Unser Eindruck vom Quartier

 

5. Etappe: Freitag 6.10.2017

ArlesBellegarde Nîmes

35 km

Einzelheiten der fünften Etappe

Übernachtung:

Appart'hôtel Odalys Le Cheval Blanc

1 Place des Arènes, 30000 Nîmes

Unser Eindruck vom Quartier

 

6. Etappe: Samstag 7.10.2017

NîmesAquädukt „Pont du Gard“Avignon

66 km

Einzelheiten der sechsten Etappe

Übernachtung:

Hotel Ibis Budget Avignon Centre

8 Boulevard Saint-Dominique

84000 Avignon

Unser Eindruck vom Quartier

 

Sonntag 8.10.2017

Rückreise um 7:58 Uhr ab Avignon Centre bis Avignon TGV (6 Minuten Fahrzeit), von dort um 8:51 Uhr mit dem TGV nach Frankfurt/Main (Ankunft um 15:58 Uhr). Geplant war um 17:16 Uhr die Weiterfahrt mit dem IC 776 nach Oldenburg (geplante Ankunft dort: 21:17 Uhr). Wegen eines technischen Defekts des Zuges ergab sich die Notwendigkeit einer Weiterfahrt mit einem ICE um 18:17 Uhr bis Hannover. Von dort wieder in den IC bis Bremen. Da nach dem Sturm „Xavier“ u.a. die Strecke Bremen-Oldenburg noch gesperrt war, fuhren wir die restliche Wegstrecke mit dem Schienenersatzverkehr (Bus) bis nach Oldenburg, Ankunft dort ca. 23:30 Uhr.

Während der diesjährigen Tour sind wir insgesamt 387 Kilometer gefahren. Das Streckenprofil war durchaus anspruchsvoll. Die Provence bietet herrliche Landschaftseindrücke und wunderbare Städte. Eine Ausnahme bei den Städten, in denen wir übernachtet haben, war allerdings Cavaillon.
Wir haben den Fehler gemacht, oft auf größeren, verkehrsreichen Straßen zu fahren – und wenn dann nur durch aufgemalte Linien „Fahrradwege“ von einem Meter Breite vorhanden sind, dann macht das Radfahren nicht wirklich Spaß.

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla